Gesundheitspraxis Claudia Drobny

Der neue Begriff STRESS tauchte erstmals 1961 im Rechtschreibduden auf. Inzwischen fühlt sich bereits rund die Hälfte der Bevölkerung gestresst. Die Anforderungen im Alltag sind hoch und bringen viele an die Grenzen der Belastbarkeit, physisch wie psychisch. 

 

Deshalb ist es wichtig, sich durch gute Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung einen Ausgleich zu verschaffen. Es gibt viele Heilpflanzen und Mikronährstoffe, die uns dabei hervorragend unterstützen können.

 

Doch ein mindestens genauso wichtiger Baustein ist die Stärkung der individuellen Fähigkeit, mit Stress besser umzugehen - sei es durch Atem- und Entspannungsübungen, Mentalcoaching oder die Veränderung von Lebensgewohnheiten. Auch hier begleite ich Sie gerne dabei, Ihren Weg zu finden. Damit Ihr Leben wieder in Balance kommt!