Gesundheitspraxis Claudia Drobny

Für die Gesundheit des Menschen ist der Darm von größter Bedeutung. Hier finden sich eine Vielzahl von Bakterien und Mikroben, die die sogenannte Darmflora (Mikrobiom) bilden und nicht nur für Verdauung und Stoffwechsel, sondern z.B. auch für das Immunsystem immens wichtig sind. Dieses Mikrobiom kann durch bestimmte Erkrankungen, Medikamente, Fehlernährung oder Stress aus dem Gleichgewicht geraten und vielfältige Störungen verursachen, z.B.

  • Verstopfung, Durchfall, Blähungen
  • Reizdarm
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Infektanfälligkeit
  • Autoimmunerkrankungen

Die Diagnose einer gestörten Darmflora erfolgt über eine detaillierte Stuhlanalyse im Labor.