Gesundheitspraxis Claudia Drobny

Mikronährstoffe/Vitalstoffe

Diese Stoffe sind am Stoffwechsel innerhalb der Zellen beteiligt und spielen somit eine wichtige Rolle bei allen Grundfunktionen des Körpers, z.B. bei der Erneuerung von Haut-, Knochen- und Muskelzellen, der Bildung von Blutkörperchen und Hormonen, bei der Entgiftung und für ein funktionierendes Immunsystem.

 

Zu den Mikronährstoffen zählen 

- Vitamine

- Mineralstoffe und Spurenelemente

- Essentielle Aminosäuren

- Essentielle Fettsäuren

 

Die meisten dieser Vitalstoffe werden bei einer ausgewogenen, vollwertigen Ernährung ausreichend zugeführt. Allerdings sind die Nährstoffgehalte bei einigen Nahrungsmitteln nicht mehr so hoch wie früher, was u.a. mit der Industriealisierung der Landwirtschaft zusammenhängt. Und im hektischen Alltag kann auch mal die Zeit und Lust zum gesunden Kochen fehlen. Darüberhinaus führen chronische Erkrankungen, einige Medikamente sowie Umweltgifte und Rauchen zu einem erhöhten Verbrauch von Miktronährstoffen. In diesen Fällen kann es sinnvoll sein, mit hochwertigen Präparaten gezielt Defizite aufzufüllen.